Dienstag, 9. Februar 2016

Das verzauberte Sternchen

Auch in dieser Woche ist der Fasching bei uns im Norden angekommen. Ich selbst mag ja inzwischen Karneval total gern und fahre ja mit meiner Freundin, die aus Aachen stammt, jedes Jahr am 11.11. nach Köln.

Sogar die Musik gefällt mir, nur leider dem Rest der Familie nicht.
Während der Bastelarbeiten habe ich dem Sternchen Brings, Cat Ballou und Co. näher bringen wollen, aber sie wollte es einfach nicht hören. Na, ist wohl noch ausbaufähig. :-)

Und damit sind wir beim diesjährigen Kostüm angekommen. Eigentlich wollte das Kind in diesem Jahr eine wunderschöne Giraffe sein. So hätte ich endlich meinen Rest-Giraffenstoff, der von meinem Kostüm mal übrig blieb, verwenden können. Kurzfristig hatte sie sich aber dann doch umentschieden. Gott sei Dank hatte ich noch nicht mit der Näherei begonnen....
Auch in diesem Jahr sollte es wieder eine Hexe sein, und sie wollte auch das Kostüm vom letzten Jahr (*Klick*) verwenden, weil es ihr sooo gut gefallen hatte.

Allerdings habe ich noch ein paar Ausbesserungen vorgenommen; so musste z.B. der Rock um einige Tülllagen erweitert werden. Außerdem habe ich den Tüll an den Hexenhut genäht (letztes Jahr war es nur geknotet und somit als erstes verschwunden). Die Flügel wollte sie nicht mehr anziehen, dafür haben wir in unserer Halloween-Kiste noch einen alten Umhang gefunden. Den Umhang hatte ich vor Jahren mal für das Sternchen und ihre Freundin aus einer alten Wolldecke gebastelt.....noch ein wenig Tüll dran und fertig.



Ganz wichtig war natürlich auch die passende Schminke *hihi*.
Und für das nächste Jahr hat sie sich tatsächlich schon Gedanken gemacht....sie wäre dann gern mal ein Pferd....aber ich glaub, wir warten noch mit der Planung *gg*

Zauberhafte Grüße!


Verlinkt bei Meitlisache (*Klick*).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du den Weg zu mir gefunden hast!
Ich freue mich auf Dein Feedback!