Freitag, 12. Dezember 2014

12 von 12 (Dezember 2014)

Wow! Es ist soweit! Ein Jahr ist fast schon um!! Und damit herzlich Willkommen zu meinen 12 von 12, eine Aktion, die von Caro von Draussen nur Kännchen gesammelt wird (*Klick*).

Heute mal einen Einblick in einen hektischen Vorweihnachts-Alltags-Tag :-)) Leider nur mit jeder Menger mehr oder weniger unscharfen Handy-Bildern, ihr wisst schon, Hektik und so.... :-)

Zunächst sind das Sternchen und ich aufgestanden, und noch immer darf ich ihr die Klamotten raussuchen...
...das ist ihr "Wäscheberg für heute" auf dem Badezimmerteppich. Denn immer wenn ich noch unter der Dusche stehe, zieht sie sich laaaaangsaaaaam im Bad um. Mr. Stern musste heute hingegen das Bett hüten, der Arme.

Anschliessend stand "Haare machen" auf dem Programm...

 ....und dann unser lecker "die Bananen-müssen-weg-und-gehen-noch-auf-Brot" Frühstück.
Mochte ich als Kind schon gern. Mjam.

Natürlich durfte das Plündern des Adventskalenders nicht fehlen...
... und so ist der Kalender schon zur Hälfte geleert!
Das Sternchen wurde dann meinerseits in den Kindergarten gebracht und ich machte mich rasch auf den Weg zu meinem Arbeitsplatz, an dem ich meinen Vormittag verbrachte:
Nach einer "lecker-Salat-Mittagspause" führte mich mein Weg auch schon wieder zurück in den Kindergarten, stand dort eine supersüße Weihnachtsfeier der Gruppe des Sternchens an...

... mit Kerzen, Kaffee und Keksen. Die Kinder haben eine wahnsinnig süße Aufführung des "Sterns von Betlehem" vorgetragen. Ganz ganz zauberhaft.

Zu Hause wollte das Sternchen gern noch einmal "ihre" Weihnachtsmusik hören...
...während wir uns an Bügelperlen-Sternen versuchten.

Das Sternchen war übrigens schwer angetan vom Jesus-Kind und stellte das erste Mal sehr viele Fragen zu diesem Thema. Dennoch ist für sie schwer nachvollziehbar, warum Jesus etwas Besonderes ist, denn auch unser Sternchen hat ja am Heiligabend Geburtstag. Sie stellte entschieden fest, das Jesus ja ganz sicher auch 6 Jahre alt wird, denn schließlich werde sie auch 6. :-)

Während wir also über Gott, Jesus und ihren eigenen Geburtstag sprachen, beguckte ich die Vorräte in der Küche. Denn wir hatten außerdem beschlossen, ein Gemüsesüppchen zu kochen, um den Mr. Stern wieder auf die Beine zu bringen.
Leider entpuppte sich der Küchenschrank als Niete, so dass wir uns doch noch einmal auf den Weg machen mussten...
Beim Gemüse schnippeln war sie natürlich auch mit dabei....schließlich sind wir ja schon groß!

Und während die Suppe vor sich hin kochte...
....machte sich das Sternchen schon einmal "bettfertig" ....denn heute Abend soll es alles ein wenig schneller gehen.
Denn ich habe gleich noch eine Verabredung zu einem Mädelsabend!

Deswegen schaue ich auch morgen erst in aller Ruhe bei Euch vorbei:-))

Macht Euch ein schönes 3.-Advent-Wochenende!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du den Weg zu mir gefunden hast!
Ich freue mich auf Dein Feedback!