Dienstag, 20. Mai 2014

Grillzeit!!

Herrlich, diese Wahnsinns-Temperaturen müssen einfach im Freien genutzt werden!!
Daher nur ein schnelles posting für den Grillabend. Leider habe ich beim letzten Grillen vergessen von allem Fotos zu machen, das hole ich beim nächsten Mal ganz sicher nach :-))

Bei uns kommt neben kleinen Würstchen für die Kids auch immer jede Menge leckeres Fleisch auf den Grill. Ich gebe zu, dass ich zum selbst marinieren oft keine Lust habe, und ich daher immer gern auf das Fleischangebot des Schlachters unseres Vertrauens zurückgreife.
Als Beilage verzichte ich schon mal gern auf die klassischen Nudel- oder Kartoffelsalate, da sowohl Mr. Stern als auch der Nachwuchs diesen Dingen, wie immer, kritisch gegenüber steht ...

Daher koche ich gern mal ein paar Kartoffeln vor und reiche sie mit Rosmarin-Honig Marinade oder man kann sie spießen, in etwas Öl wenden, würzen und nochmal eine Mini-Runde auf den Grill legen.

Dazu gibt es dann etwas geschnibbeltes Gemüse wie Paprika und Gurke (so als Sticks gehen die immer) und ggf. einen Dip dazu.

Beim letzten Mal habe ich einfach grünen Spargel gesäubert und mit Parmaschinken umwickelt, salzen und pfeffern und dann ab auf den Grill!
Das war ein echter Kracher!! Und solange wir noch Spargelsaison haben, auf jeden Fall ein must-have auf dem Grill!

Haben wir Gäste, gesellt sich auch gern gebackener Käse (in Alufolie) dazu, hier werde ich demnächst mal mein klassisches Rezept vorstellen (mit Bild natürlich. *zwinker*)

Obligatorisch ist auch das Brot, meist einfach schnödes Baguette oder Fladenbrot, welches dick mit selbstgemachter Kräuter- oder Knoblauchbutter bestrichen, auf dem Grill geröstet wird.
Zum letzten Grillabend habe ich das Rezept von der lieben Renate von titatoni gemopst ("Klick")...und es war einfach nur oberlecker!


So, nun müssen wir aber wieder unseren Grill "anschmeißen"...!!
Macht es Euch lecker!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du den Weg zu mir gefunden hast!
Ich freue mich auf Dein Feedback!