Samstag, 1. Juli 2017

Monatsrückbilick - Juni 2017






Halbzeit!! Der Juni ist um, mit einigen heissen hochsommerlichen Tagen, aber auch reichlich Regen am Ende des Monats. Ab jetzt werden die Tage auch wieder kürzer (och nö....), aber daran wollen wir noch lange nicht denken. Erstmal ist Sommer. Und was war los in meinem Juni?

Gelesen:

wieder etwas vermehrt in blogs, ansonsten Tageszeitung. Die muss nach wie vor täglich zum Kaffee sein. Nur Bücher, die schaffe ich nicht, Manchmal frage ich mich echt, wie andere das machen neben Job, Kindern, Haushalt, blog, nähen und anderen Hobbys...tjanun, ich lese dann eben erstmal keine Bücher. :-)

Gesungen:

Sommerlieder auf dem Sommerfest des Sternchens (zum Beispiel eine deutsche Version von "Like ice in the sunshine", da musste ich ihr gleich die uralt Werbung im Netz zeigen...gnihi)

Gehört:

Gute Neuigkeiten in Sachen Job (huch, doch viel früher als geplant) und in diesem Zusammenhang ein tolles Kennenlerngespräch mit der zukünftigen Tagesmutter 


Gesehen:

mal wieder ein Schwimmbad von innen (hehe), zweimal die Notaufnahme (braucht man echt nicht), Fussballturniere der Großen, meinen Bruder zu Besuch, "Hanni und Nanni" im Kino, Freunde zum Burger-Abend, Sommerfest des Sternchens, die Pastorin zum Taufgespräch

Getrunken:

Wasser, Saftschorlen, Kaffee, einen Cocktail mit einer lieben Freundin

Gegessen:

Wassermelone-Feta Salat, viele Burger (selbstgemacht und einmal auch machen lassen), Salate, leckere Kuchen

Gekocht: 

"normale" Küche: Pfannkuchen, Nudeln in verschiedenen Ausführungen, Kartoffel Wurst Gulasch, Hühnerfrikassee, Pizza,....

Gebacken: 

Zitronenkuchen


Gefreut:

über das Jobangebot
über die Tagesmutter
über den Besucht meines Bruders
über glückliche Kinder
über uns als Familie

eigentlich gibt es jeden Tag Grund zur Freude, mal größer mal kleiner

Geschenkt:

Kindergeburtstagsgeschenke (da sammeln die Kids ja immer ein Körbchen in einem Geschäft...wer kennts noch?), Blumen, Sekt

Genäht:   

eine Tasche für das Sternchen, den ersten Teil eines Sitzpolsters für die liebste Nachbarin, Wimpelketten, drei Leseknochen

Leider leider hänge ich beim Jahresquilt und beim Taschen-Sewalong hinterher. Aber vergessen ist es nicht.....nur fehlen mir eindeutig Nähzeiten. Der MiniStern ist so mobil (und schläft schlecht...gnaaa) und so bleibt nicht viel fürs Nähen über.

Gestrickt:


was ist das ? *huch*


Gehäkelt:


nur ein wenig, denn das Sternchen wollte an einem Regentag tatsächlich lernen wie es geht. Aber irgendwie sind so Handarbeiten (noch) gar nicht ihrs....macht ja nix...

Gebastelt:


Taufeinladungen, Tischdeko für das Tauffest (Kerzen, Vasen, ...)

 Gekauft:

ein klein wenig Stoff, neue Kleider für die Mädels und für mich (ich schaff es einfach nicht, alles für uns zu nähen...), eine Taufkerze (was kosten die denn bitte inzwischen??? Wow!)

 Gespielt:


Monopoly World, Packesel


Gefeiert:

des Sternchens Sommerfest (Kino-Party)



Und was steht an im Juli?
Im Juli werden wir die Taufe des MiniSterns feiern, regelmässig die Tagesmutter besuchen, das Sternchen beim Fussball anfeuern, vielleicht den Schlagermove in Hamburg besuchen und liebe Freunde aus Bayern treffen. Und dann...ja dann sind auch endlich Ferien in Schleswig-Holstein! 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du den Weg zu mir gefunden hast!
Ich freue mich auf Dein Feedback!