Donnerstag, 29. Juni 2017

Ein Jumpsuit für mich...

....das sollte es schon lange werden. Und endlich lief mir der passende Stoff über den Weg.

Als ich vor einiger Zeit bei Stoff & Stil in Lübeck war, lachte mich der Viskose-Jersey einfach nur an und ich wusste sofort, daß es nur ein Jumpsuit werden konnte.
Da ich nur noch einen Reststoff zu kaufen bekam, suchte ich lange nach einem passenden Schnittmuster, bei dem ich nicht allzuviel Stoff verbrauchen würde.



Die Wahl fiel auf Velara von Schnittgeflüster (*Klick*): schlicht, einfach, weit, bequem und auch gut jenseits der Gr. 38 tragbar.



Beim Zuschneiden musste ich schon ein wenig tüfteln, um wirklich alle Schnittmusterteile auf den vorhandenen Stoff zu bekommen.
Übrig geblieben ist tatsächlich nichts mehr (bis auf wenige kleine Fitzelchen).



Nach der Anprobe des Jumpsuits war ich zunächst unsicher, ob ich "so etwas" tatsächlich tragen kann. Zu ungewohnt war die Art des Kleidungsstückes und die Tatsache etwas nur für mich zu nähen (und es dann auch zu tragen....).
Doch nach der positiven Abnahme durch meine Freundinnen, trage ich den Jumpsuit wirklich sehr gern.

Ich werde diesen Schnitt sicher noch einmal nähen, mit ggf. einer leichten Änderung des Hosenteils. Der lässige Schnitt gefällt, jedoch rutscht die Hose beim Tragen immer weiter abwärts, was wohl aber auch dem Stoff geschuldet ist.



Ich freue mich jedenfalls, daß ich es gewagt habe, mir einen Einteiler zu nähen.

Die Fotos hat im Übrigen die Große gemacht....das war schon echt lustig, aber schwer, tatsächlich nutzbares Bildmaterial zu bekommen. Sie hatte an diesem Nachmittag den Schalk im Nacken und machte eine Menge Quatschbilder ....



...und dennoch (auch mit nicht so professionellen Bildern) geht mein neues Kleidungsstück heute mal wieder zu RUMS (*Klick*), wo sich bereits viele viele tolle Sachen tummeln.

Habt einen feinen Tag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du den Weg zu mir gefunden hast!
Ich freue mich auf Dein Feedback!