Freitag, 1. April 2016

Jahresdecke - März 2016

Tatsächlich habe ich im März doch noch weitergehäkelt. Eine ganze Zeit sah es danach aus, dass ich nicht wirklich vorankommen würde mit meiner Jahreshäkeldecke.

Denn ich nähte lieber ein wenig für das Bauchmädchen und hatte am Abend einfach kaum Lust noch zu häkeln. Ausser ein paar Fäden vernähen, passierte erstmal nichts.

Dann aber, packte es mich doch wieder: Zunächst habe ich den Februar-Rückstand aufgeholt und die letzten Hexagons angehäkelt, somit waren es insgesamt 30 auf 2 Reihen.



Nach zwei drei Tagen Pause, an denen ich lieber einen Kuschelteddy für das Bauchmädchen häkelte, habe ich mich dann an mein März-Ziel gemacht und so sind in der Tat noch zwei weitere Reihen dazu gekommen. Und auch die meisten Fäden sind bereits ordnungsgemäß vernäht....dennoch bin ich nicht ganz zufrieden...denn irgendwie wird mir die Decke nicht breit genug.



Den April kann ich hoffentlich dazu nutzen, neben den nächsten 15 Blüten noch an der Breite zu arbeiten. Sofern unser Familienzuwachs mich lässt... <3
Noch lässt er auf sich warten...eben dann doch kein Märzbaby mehr, und ein Aprilscherz möchte sie wohl auch nicht werden :-)

Bis dahin schaue ich mal bei Euch vorbei, die ihr Euch so zahlreich bei der lieben Bella versammelt habt (*Klick*)

Kommentare:

  1. Du bist viel zu streng mit dir selbst! Die Decke sieht schon superklasse aus und ich finde es sind schon eine ganze Menge Grannys.
    Ich drück dir die Daumen, dass dich dein Famiienzuwachs noch ein bisschen häkeln lässt :)
    Ganz liebe Grüße und alles Gute für dich und das Bauchmädchen,
    Trixi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Trixi,

      vermutlich hast Du Recht, was die Strenge angeht *lach*! Ich denke wahrscheinlich schon zuviel daran, daß mich das Bauchmädchen bald nicht mehr viel Häkeln lassen wird...*gg*. Dafür wird dann aber viiiel gekuschelt.
      Bis bald Du Liebe.
      Cora

      Löschen

Schön, dass Du den Weg zu mir gefunden hast!
Ich freue mich auf Dein Feedback!