Dienstag, 28. April 2015

Jeans-Armband (one pin a week)

Endlich habe ich mal meinen Klamotten-Stapel im Nähzimmer durchgearbeitet. Soll heißen: durchsortiert...und zwar in weitere Stapel: "zum Ausbessern", "wir machen was Neues draus", "Weiß noch nicht" und "kann tatsächlich weg"!
Dabei stellte ich fest, dass ich Unmengen an Jeanshosen (es sind glaub ich 20!!!!) zum Verarbeiten habe. Verarbeiten heißt tatsächlich, dass sie von niemanden mehr getragen werden, weil sie zB. zu eng sind (*hüstel*) oder tatsächlich schon aufgetragen.
Deswegen war es naheliegend, zuerst etwas aus den Jeans zu basteln.
Für den Anfang habe ich gestern Abend ein neues Armband hergestellt, in Anlehnung an diesen Pin (*Klick*).
Zugegeben, EIN Armband reicht sicher nicht, um meinen Jeans-Stapel zu reduzieren. Mir schweben da schon weitere Projekte vor.
Die Taschen der angeschnittenen Jeans habe ich zunächst einmal meiner Freundin gegeben, sie wird daraus Bestecktaschen zaubern.
Und was aus den Hosenbeinen entsteht, das zeige ich euch demnächst!
Dieses Armband geht für diese Woche erstmal zu one pin a week (*Klick*).
Mein Pinboard Upcycling findet ihr hier (*Klick*)

Also, Euch eine schöne Woche!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du den Weg zu mir gefunden hast!
Ich freue mich auf Dein Feedback!