Dienstag, 31. März 2015

Monatsrückblick - März 2015

Das Schäfchen  blökt zum allmonatlichem Rückblick (*Klick*), da darf ich natürlich nicht fehlen.
Auf gehts:

Gelesen:

ganz viel Tageszeitung mit dem Sternchen, herrlich :-))


Gesungen:


nööööö.....das will doch keiner hören *kicher*


Gehört:

den Soundtrack von "Fifty Shades of Grey" rauf und runter



Gesehen:


leider nicht Amsterdam *schluchz*, wegen anhaltender Krankheiten im Hause Stern mussten wir den lange geplanten Kurztrip stornieren


Getrunken:

Tee, Wasser und Kaffee

Gegessen:

 möglichst ohne Kohlenhydrate, wobei ich gerade letzten Freitag eine dicke Ausnahme gemacht habe, denn ich war mit den Lieblings-Kolleginnen zum Schnitzel-Buffet-Essen....und die lecker Bratkartoffeln mussten einfach probiert werden :-)




Gekocht: 


 Suppe, Lasagne (low carb), Lachs im Gemüsebett

Gebacken: 


Kirsch-Schoko-Käsekuchen, Eiweissbrot

Gefreut:


über stetige Gewichtsabnahme *yeah*, jetzt fehlt nur noch Spocht....*räusper*

Gelacht:


Immer! Viel! Täglich!

Geschenkt:

Geldgeschenke, Kinderbuch, Zahlenshirt, Blumen


Genäht:   

Zahlenshirt, Babymützen und Pumphosen (*Klick*), Shirt (*Klick*), Oster-Outfit für das Sternchen
 

Gestrickt:


ein paar Reihen für des Töchterchens Mütze, allerdings habe ich es inzwischen wieder geribbelt....irgendwie war ein Fehler drin... *grrrr*


Gehäkelt:

Baby-Chucks (*Klick* und *Klick*), Osterhasen, ein tolles Schultertuch

Gebastelt:

Osterhasen mit Pompoms, Hasengirlande

 Gekauft:

 neue Stoffe auf dem Stoffmarkt, Frühlingsblumen für den Garten



 Gespielt:

Mensch ärgere Dich nicht, Der verzauberte Turm. Fang den Hut. Halma. Mühle. 



Gefeiert:

den Geburtstag der Großtante mit superlecker Mittagessen, den 50. Geburtstag eines Freundes, den Geburtstag des Neffen







Und was bringt der April? Neben einem Familien-Osterfest, Treffen mit Freunden, vielen Geburtstagskindern und dem eigenem Geburtstag, hoffen wir die Küche nun wirklich bestellen zu können. Die Grippe hatte uns in den letzten Wochen leider so richtig im Griff, und so blieb so manches auf der Strecke.
Also, dann April, zeig uns mal, wie Frühling richtig geht!


Monatsrückblick, März 2014 (*Klick*)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du den Weg zu mir gefunden hast!
Ich freue mich auf Dein Feedback!