Dienstag, 27. Januar 2015

Winter-Fenster

Nachdem ja schon seit Anfang Januar die Weihnachtsdeko wieder in den Kisten im Keller verstaut wurde, musste Neues her.
Die Tannenzapfen und eine Sternenlichterkette durften allerdings noch bleiben.

Lange haben das Sternchen und ich überlegt, was wir in diesem Jahr an die Fenster bringen wollten....im letzten Jahr hatten wir unsere weißen Pompoms in unterschiedlichen Größen. Eine Anleitung dazu findet ihr hier (*Klick*) bei mir.

Ich finde es ja immer schwer, im Winter die passende Deko zu finden. Irgendwie mag ich noch nicht richtig "Frühling" im Haus verteilen. Ein paar Frühjahrsblüher wir Narzissen, Primeln, Tulpen und Hyazinthen haben sich inzwischen aber doch schon eingefunden. Dem lieben Familienbesuch am Wochenende sei Dank (*Klick*). *gg*

Nun aber zu unserer Bastelarbeit. Gefunden hatte ich die Idee hier (*Klick*) und habe sie neulich mit unserem Sternchen umgesetzt.

Ich glaube das letzte Mal habe ich solche Sterne in meiner frühen Schulzeit geschnitten *gg*, da musste ich doch schon echt überlegen, wie man das Papier am besten faltet.

Der Großen hat es so gut gefallen, dass sie gar nicht mehr aufhören konnte. Daher prangt das Sterntaler-Mädchen mit den vielen Schneeflocken bzw. Sternen im Wohnzimmer und im Mädchenzimmer!

Und wie dekoriert ihr im Winter? Oder stehen die Zeichen schon auf Frühling?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du den Weg zu mir gefunden hast!
Ich freue mich auf Dein Feedback!