Sonntag, 30. November 2014

Advent, Advent ein Lichtlein brennt....!

Das ist das absolute Lieblingsgedicht des Sternchens. Und lacht sich bei der Stelle mit dem fünften Licht kaputt....hach herrlich, dieser Kinderhumor!

In diesem Jahr sind wir in der Sternenfamilie irgendwie arg spät dran mit der Weihnachts- und Adventsdeko. Erst gestern schleppte Mr. Stern die Kisten aus dem Keller. Und immer noch ist nicht alles "verdekoriert".
Irgendwie auch mal ganz nett, sich ein wenig zu reduzieren. Das merkt man auch an unseren diesjährigen Advents"kränzen". Erstens musste eine schnelle Lösung her, und zweitens war mir eher nach schlicht.

Dieser "Kranz" steht auf unserem Küchentisch. Da unser Tisch verhältnismässig schmal ist, haben wir dort normalerweise keinen Kranz stehen, höchstens mal eine Kerze. Daher habe ich mich in diesem Jahr für die Dosenvariante entschieden. Einfach eine leere Dose mit Sand befüllt, Moos obendrauf und Christbaumkerzen einstecken. Tortenspitze mit Band drum...fertig!

Diese Gläser finden auf der halbhohen Trennwand vom Essbereich zum Wohnzimmer Platz. Hier habe ich einfach nur Salatdressinggläser mit Sand und Moos befüllt, Kerze rein, Zahlen drauf und freuen!

Dieses Exemplar steht (eigentlich) auf unserem Wohnzimmertisch. Auch wieder extrem simpel: Stumpenkerzen mit Zahlen auf einem Platzteller arrangieren, Moos und Tannenzapfen drumherum....tadaa!

Ich wünsche allen einen schönen 1. Advent!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du den Weg zu mir gefunden hast!
Ich freue mich auf Dein Feedback!