Mittwoch, 21. Mai 2014

Unter dem Meer ....

... ist das Motto des diesjährigen Sommerfestes des Sternchens. Da das Töchterchen ein echtes Christkind ist, feiern wir ihren Kindergeburtstag immer erst im Juni.
In diesem Jahr sind also Meerjungfrauen und co. gefragt.
Da wir beide DIY lieben, versuchen wir immer alles möglichst einfach und doch kreativ selbst zu gestalten.
Heute möchte ich die Einladungen zeigen, die wir, mehr oder weniger gemeinsam *lach*, gebastelt haben.
Dazu haben wir einfach eine aufklappbare Muschel aus Tonpapier ausgeschnitten und innen nochmal weißes Papier für den Text geklebt.
Auf die Aussenseite der Muschel haben wir mit Glitzerstiften die Konturen gemalt und kleine Sternchen aufgeklebt.
Ich finde, sie sehen echt klasse aus.

Das Sternchen liebt es, sich ein Motto zu ihrem Tag auszusuchen und ist immer sehr gespannt, was am Ende dabei herauskommt. :-))

Im letzten Jahr haben wir alles nach dem Thema "Märchen" ausgerichtet. Leider habe ich von der tollen Einladung, die wir gebastelt hatten, kein Foto gemacht. Es war ein Frosch-Kopf aus grünem Tonpapier mit Wackelaugen und einer goldenen Krone. Das Froschmaul konnte man aufklappen und darin stand der Einladungstext (alles in Anlehnung an das Märchen vom Fröschkönig).
Im Jahr davor hatten wir kein echtes Motto, da war das Sternchen wohl auch noch zu klein, aber sie hatte  "Lieblingsfarben", nämlich grün und lila. Da sie hier noch nicht richtig mitbasteln konnte, habe ich kurzerhand aus grünem und lila Tonpapier Schmetterlingseinladungen gebastelt. Ein eigenes Foto habe ich auch hier wieder nicht....(damals habe ich einfach noch nicht alles und jeden fotografiert...*zwinker*). Aber eine gute Anleitung dafür könnt ihr zB bei Bine von was eigenes ("Klick") finden.

Demnächst werde ich mal berichten, was wir sonst noch so für das "Unter-dem-Meer-Fest" vorbereiten ...!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du den Weg zu mir gefunden hast!
Ich freue mich auf Dein Feedback!